Vorwort


Solarenergie ist nicht nur eine der saubersten Energieformen für die Umwelt, sie ist auch ein interessantes Investment für den Anleger. Solarinvestments sind konjunkturunabhängig, frei von Wechselkursrisiken, verfügen über gesetzlich garantierte Einnahmen und haben keine Korrelation zu Aktien oder Immobilien. Sie erwirtschaften daher langfristige stabile Erträge bei einem sehr geringen Betriebsrisiko.

Die eingesetzte Technologie ist seit Jahren erprobt und hat sich bewährt. Die Umwandlung von Sonnenlicht in elektrische Energie folgt einem Naturgesetz und erfordert keine zusätzliche Intervention von außen. In Südeuropa sind aufgrund der geografischen Lage ca. 30 % mehr Ertrag zu erwarten als in Deutschland.

Vor dem Hintergrund steigender Öl- und Gaspreise sowie der Notwendigkeit, Treibhausgase zu reduzieren - und den daraus resultierenden Erfordernissen zur Förderung erneuerbarer Energien - hat die europäische Union die EG-Richtlinie 2001/77/EG zur Förderung der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien erlassen.

Zahlreiche EU-Staaten haben seither Erneuerbare Energiengesetze (EEG) verabschiedet, die sich sehr häufig am deutschen EEG orientieren. So auch in Italien. Hier herrschen in zahlreichen Gebieten geradezu ideale Voraussetzungen für die Stromerzeugung aus Sonnenlicht.


Solar- und Energietechnik Andreas Mayr
Postfach 10 10 37
80084 München                                           
Mobile:          +49-176-99130886
Mobile (IT):   +39-389-8973349
Internet:        www.fotovoltaik-mayr.eu
E-Mail:           info@fotovoltaik-mayr.eu